Slide 1
Unsere Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen


hier erfahren Sie mehr...
  • Geöffnet bis 18:30 Uhr

Herzlich willkommen auf den Seiten der Goltstein Apotheke!

Neben aktuellen Informationen über unsere Erreichbarkeit geben wir Ihnen hier zusätzlich die Möglichkeit, sich über unsere anstehenden Veranstaltungen oder die heutige Notdienst-Apotheke in Köln zu informieren. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bestellung vorzunehmen, oder unsere App herunterzuladen. Sie suchen einen Beipackzettel? Oder möchten Sie noch einmal erklärt bekommen wie Ihr Dosieraerosol anzuwenden ist? All dies finden Sie hier. Ebenso informiert Sie unsere Seite über Ihre verschiedenen Laborwerte oder über diverse Nahrungsergänzungsmittel.

In Zeiten der aktuellen Corona-Pandemie möchten wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Als ihr lokaler Ansprechpartner in Köln Bayenthal reden wir über Ihre Sorgen hinsichtlich Ihrer Gesundheit und der Ihrer Angehörigen. Wir nennen Ihnen wirksame vorbeugende Maßnahmen, um Ihr Immunsystem zu stärken, beraten Sie zu schützenden Hygienemaßnahmen. Wir vermitteln Wissen im täglichen Durcheinander verschiedener Theorien und Mutmaßungen, denn wir werden laufend durch unsere zuverlässige Fachpresse und unsere Standesorganisationen informiert. Durch den direkten Kontakt zu Gesundheitsämtern, Ärzten und Wissenschaftlern und unsere pharmazeutische Ausbildung vermitteln wir Ihnen verlässliche Informationen. Nicht selten geben wir Ihnen Mut und Zuversicht, durch ein persönliches Gespräch.

Ihre Arzneimittelversorgung soll auch in Zukunft gesichert sein. Darum haben wir unser Lager hochgefahren, um drohende Lieferengpässe überbrücken zu können. Wir halten Schutzmasken und Desinfektionsmittel vorrätig, eine Herausforderung, die wir mit viel Einsatz bewerkstelligt haben. Täglich telefonieren wir mit Lieferanten, Herstellern und Großhändlern, um die Lieferengpässe dieser Hygieneartikel zu überwinden. Ihre Versorgung ist sichergestellt.

Größtmögliche Sicherheit möchten wir Ihnen auch während Ihres Besuchs in der Goltstein Apotheke bieten. Weitreichende Maßnahmen sollen die Ansteckungsgefahr minimieren. So tragen unsere Mitarbeiter permanent einen Mundschutz und desinfizieren regelmäßig Hände, Stifte, EC-Geräte, Arbeitsflächen, etc.. Wir begrüßen Sie an einem durch Plexiglas geschützten Beratungsplatz. Händedesinfektionsmittel stehen Ihnen jederzeit zum Gebrauch zur Verfügung. Um Ihnen auch in Zukunft zur Seite zu stehen, haben wir unser Team zur Prophylaxe von Quarantänemaßnahmen in zwei Teams eingeteilt.

Sollten Sie mehr Schutz und Abstand wünschen, so bieten wir Ihnen unsere Hilfe vor der Apotheke an der frischen Luft an. Dies ist besonders für die Kunden angeraten, die Erkältungssymptome, Fieber oder Geschmacksveränderungen bei sich beobachten, um auch unsere Mitarbeiter und umstehende Kunden zu schützen. Optimalerweise rufen Sie uns bei Verdacht auf eine Infektion an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unser Botendienst steht Ihnen aktuell in verstärktem Ausmaß zur Verfügung. Wir nehmen Ihre telefonische Bestellung dazu bis 13 Uhr zum selben Abend entgegen.

Bleiben Sie gesund! Wir sind für Sie da!

 

 

 

Unsere Partnerapotheke

Marienburg-Apotheke
Pferdmengesstr. 22
50968 Köln

 


Unser besonderer Service

alle Leistungen
Unsere Leistungen

Was können wir für Sie tun?

  • Bild Muss ich gleich zum Arzt? Diagnosefinder

    Muss ich gleich zum Arzt?

    Harmlose Beschwerde oder ernsthafte Erkrankung? Kann ich abwarten oder muss ich zum Arzt?

    Diagnosefinder öffnen
  • Bild Natürlicher Helfer

    Mit Honig gegen Husten

    Mit dem Herbst beginnt auch die Erkältungszeit. Doch nicht jede Atemwegsinfektion muss auch mit Medikamenten behandelt werden. Eine Studie aus Oxford empfiehlt stattdessen ein altes Hausmittel.

    Jetzt lesen
  • Jeder 5. Deutsche betroffen

    Fettleber: Unbemerktes Gesundheitsrisiko

    Weit verbreitet, aber oft unbemerkt: Immer mehr Menschen leiden unter einer Fettleber. Entdeckt man sie frühzeitig, lassen sich die drohenden Folgen wie Leberkrebs und Leberzirrhose mit einfachen Maßnahmen abwenden.

    Jetzt lesen
  • Thrombose und Krebs

    Wie riskant ist die „Pille“?

    Seit 60 Jahren wird mit der Anti-Baby-Pille verhütet. Ihre Vorteile sind bekannt. Doch wie sieht es mit Krebsgefahr und Thrombosen aus? Zwei Mainzer Wissenschaftlerinnen haben die aktuelle Studienlage zu den Risiken der Pille ausgewertet.

    Jetzt lesen
  • Denkfähigkeit im Wochenbett verringert

    Schwangerschaftsdemenz nach Geburt

    Lange wurde angenommen, dass Frauen während der Schwangerschaft übermäßig vergesslich und verwirrt seien. Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigt jedoch: Die „Schwangerschaftsdemenz“ der Mutter beginnt erst im Wochenbett.

    Jetzt lesen

Goltstein Apotheke